Top Artikel

Essen: Caritas baut in der Innenstadt ein Moria-Zelt auf

Ein „originalgetreues UNHCR-Zelt“ wie im Lager Moria stellt die Caritas am Samstag auf. Besucher sollen spüren, wie es ist, Flüchtling zu sein.

Zum Artikel

Flüchtlinge im Nordirak - zwischen Corona und Heimweh

In den Flüchtlingscamps im Nordirak leben noch immer Hunderttausende Flüchtlinge. Die NRZ will ihnen helfen und ruft zu Spenden auf.

Zum Artikel

"Pianist aus den Trümmern" begeistert in Steele 

Als „Pianist aus den Trümmern“ ist Aeham Ahmad inzwischen weltberühmt. Hatte er doch während des Syrien-Krieges in den zerbombten Straßen von Damaskus auf seinem Klavier gespielt und der Hoffnung damit eine Melodie gegeben. Als IS-Kämpfer jedoch sein Klavier verbrannten, entschloss er sich zur Flucht und kam 2015 nach Deutschland.

Zum Artikel

Alle Artikel

Fußballplatz und Gewächshäuser für Flüchtlingscamp in Sheikhan

Dank der großen Weihnachtsspendenaktion „Helfen bringt Freude“ der Schwäbischen Zeitung können Bauvorhaben zweier Flüchtlingscamps im Nordirak finanziell unterstützt werden.

Zum Artikel

Fadi Afram engagiert sich für bedürftige Kinder

Als er die Kinder sah, wusste er, dass er ihnen helfen wolle. Mehrere Male war Fadi Afram inzwischen selbst mit in Rumänien vor Ort, um die Kinder und Betreuenden im Kinderheim St. Nikolaus zu besuchen und sich ein Bild von den aktuellen Sorgen und Nöten zu machen.

Zum Artikel

Caritas Flüchtlingshilfe verabschiedet ihre Ehrenamtlichen

Gut 300 Ehrenamtliche haben seit 2014 bei der Caritas Flüchtlingshilfe in Essen angepackt. Nun wurden sie verabschiedet: Ihr Auftrag sei erfüllt.

Zum Artikel

Jesiden haben Sehnsucht nach ihrer Heimat

Im Flüchtlingscamp Mam Rashan im Nordirak träumen die Menschen von der Rückkehr in ihre Dörfer. Bis dahin sind sie noch auf Hilfe angewiesen.

Zum Artikel

Caritas braucht größere Wohnungen für Flüchtlinge

Die Caritas-Flüchtlingshilfe Essen konnte Ende Oktober 2017 ihren 1000. ratsuchenden Flüchtling registrieren. „Dies kann einen Einzelkontakt bedeuten oder auch 20 Termine und endlose Telefonate“, so Bettina Müller, die von Beginn an den Beratungsbereich der Caritas-Flüchtlingshilfe leitete. Gestartet wurde vor zwei Jahren, im Herbst 2015, als die ganze Dimension der Flüchtlingskrise deutlich wurde.

Zum Artikel

Caritas-Flüchtlingshilfe ist an neuen Standort gezogen

Der Verein der Caritas ist aus dem Ostviertel nach Steele ins Gemeindeheim von St. Laurentius gezogen. Dringend gesucht werden Ehrenamtliche.

Zum Artikel

Caritas-Flüchtlingshilfe schließt Möbellager in Frillendorf

Ende Juni schließt die Caritas ihr Möbellager, da der Vertrag mit dem Eigentümer ausläuft. Betten und Kühlschränke können noch gespendet werden.

Zum Artikel

Zuhause im Container namens "Dorsten"

Dorsten - Das "Flüchtlingsdorf Ruhrgebiet" in einem nordirakischen Kurdengebiet wächst. Auch ein Wohn-Container namens Dorsten ist bereits bezogen, sein Bewohner findet hier Schutz vor IS-Verfolgern. Die Stadt Dorsten will das Projekt weiter unterstützen.

Zum Artikel

Immer mehr Flüchtlinge suchen in Essen Hilfe

6.000 Geflüchtete ließen sich 2016 von der Caritas Flüchtlingshilfe beraten. Der Hilfsbedarf ist groß. Die Helfer stehen auch vor Problemen.

Zum Artikel

Jilan, ein Kind der Hoffnung, geboren im Flüchtlingsdorf NRW

Rund ums Containerdorf im Nordirak ist eine kleine Stadt entstanden, auch dank vieler Spenden. NRZ-Reporter Jan Jessen ist Weihnachten vor Ort.

Zum Artikel